470er-WM (13.-19.5., Barcelona)

Thom Touw/www.worlds.470.org

Thom Touw/www.worlds.470.org

Berkhout Thom Touw/www.worlds.470.org

Thom Touw/www.worlds.470.org

Fr., 19.5. (letzter Tag): 
(m) 
mit 11 Punkten Vorsprung Gold: Belcher/Page (AUS) 
Silber: Leboucher/Garos (FRA) 
14 Punkte dahinter Bronze: Fantela/Marencic (CRO) 
12. Gerz/Follmann (GER-DTYC) 
19. Schmid/Reichstdter (AUT) 

Nachtrag zu den (w): Vadlau/Schimak (AUT) haben den Nationenplatz errungen und Lutz/Beucke (CYC/HYC) sind mit der 8. WF (die Silber-Gruppe begann mit der 7. WF) nicht mehr gestartet. 

(w)
Gold: Mills/Clark (GBR)
mit 2 Punkten Abstand Silber: Lecointre/Geron (FRA)
punktgleich Bronze: Westerhof/Berkhout (NED)

Fr., 18.5. (letzter Tag der Final-WF): 
(m):
Ferdinand Gerz & Patrick Follmann (GER-DTYC) aus dem Audi Sailing Team Germany liegen vor dem Medal- Race auf dem 15. Platz und etablieren sich mit konstanter Leistung im oberen Teil des internationalen Teilnehmerfeldes.
Das junge Team aus Bayern zeigt bei der WM konstante Leistungen und kann sich morgen im Last Race ohne die besten Zehn noch bis auf Rang elf verbessern. Vor den letzten beiden Rennen am heutigen Tag standen die Olympiateilnehmer kurz vor dem Einzug ins Medal Race. Der sechste Tag der WM brachte schwierige Bedingungen mit hohen Wellen mit sich. Zwar konnten wir nicht an den Tagessieg von gestern anknpfen, aber dennoch sind wir nicht ganz unzufrieden immerhin sind wir ohne groen Streicher durch die Finalrennen gekommen, berichten die beiden Nachwuchshoffnungen aus der Segel-Nationalmannschaft.

(w): Bei den 54 Frauen-Teams lagen Kathrin Kadelbach & Friederike Belcher (GER-VSaW/NRV), die sich ebenfalls fr die Olympischen Spiele qualifizierten, bis gestern auf Kurs frs Medal Race. Doch mit einem Frhstart im ersten Tagesrennen landen sie auf Rang elf und verpassen das Finalrennen mit den zehn besten Teams denkbar knapp. Punktgleich an der Spitze sind weiterhin Mills/Clark (GBR) vor Westerhof/Berkhout (NED). Da ist Spannung drin !

Do., 17.5. (Final-WF): 
(m):
Nach 10 WF sind Belcher/Page (AUS) 21 Punkte vor Lebocher/Garos (FRA) und weitere 2 vor Kliger/Sela (ISR). Gerz/Follmann (GER-DTYC) rcken weiter vor und sind schon 12. und damit deutlich vor  Schmid/Reichstdter (AUT). Brauchli/Hausser (SUI) fhren die Silber-Gruppe an.
Bei den (w) kann sich niemand absetzen. Es fhren nun Mills/Clark (GBR) punktgleich vor Westerhof/Berkhout (NED). Petitjean/Douroux (FRA) sind mit 7 Punkten Rckstand auf Rang 4 zurckgefallen. Kadelbach/Belcher (VsaW/NRV) bauen immer mehr ab und sind gerade noch 10.
Morgen ist der letzte Tag der Final-WF.

Der Wind soll um 13:00 Uhr kommen. Es ist daher noch Startvverschieung an Land.

Mi., 16.5. (Final-WF): 
(m):
Auch nach 8 WF und ohne Tagessieg sind Belcher/Page (AUS) 1. Gerz/Follmann (GER-DTYC) haben sich auf den 15. vorgearbeitet und sind damit 4 Pltze vor Schmid/Reichstdter (AUT) und deutlich vor Bagehr/Mhr (AUT). 
(w): Westerhof/Berkhout (NED) sind auch nach 8 WF weiter 4. Es fhren nun  Petitjean/Douroux (FRA) vor Aleh/Powrie (NZL) und Lecointre/Geron (FRA). Kadelbach/Belcher (VsaW/NRV) sind 8. und Vadlau/Schimak (AUT) kommen nur schwer zurecht. 

Di., 15.5.: 
(m):
Neuer WM-Rekord: Belcher/Page (AUS) schaffen 6  Tagessiege in den 6 WF. Wagner/Baldewein (GER-VSaW), J. Stckl/Szymnski (GER-DTYC/JSC) ebenso wie Brauchli/Hausser (SUI) in der Silbergruppe. Schmid/Reichstdter (AUT), Bagehr/Mhr (AUT)  durch ihren Laufssieg in ihrer Gruppe und Gerz/Follmann (GER-DTYC) in der Gold-Gruppe.

(w): Westerhof/Berkhout (NED) nur noch 4. hinter Lecointre/Geron (FRA), Petitjean/Douroux (FRA) und Aleh/Powrie (NZL). Kadelbach/Belcher (VsaW/NRV) sicher in der Gold-Gruppe, Vadlau/Schimak (AUT) knapp-nicht jedoch Lutz/Beucke (CYC/HYC) und Hasler/Hasler (SUI).
Die Startzeiten sind nicht online verfgbar, jedoch werden die Boote gerade zu Wasser gebracht. Heute sind in anders gemischten Gruppen die letzten Qualifikationsregatten. Gerz/Follmann (GER-DTYC) und Lutz/Beucke (CYC/HYC) wren momentan in der Silber-Gruppe.

Mo., 14.5.: 
Nach 4 WF (heute 3 bei perfekten 470er-Bedingungen=15 kn + Sonne + moderate Welle) sind die Favoriten an der Spitze:

Bei den (m) fhren Belcher/Page (AUS) mit 4  Tagessiegen in 4 WF bereits deutlich vor Marinho/Nunes (POR) und Fantela/Marencic (CRO). Schmid/Reichstdter (AUT) sind 15., Wagner/Baldewein (GER-VSaW) 20. und damit direkt vor Brauchli/Hausser (SUI). Die Olyympioniken aus GER, Gerz/Follmann (DTYC) findet man erst auf Rang 29; sie sind jedoch in Gesellschaft von z.B. Sivitz Kosuta/Farnetti (ITA), Coster/Coster (NED) oder Snow-Hansen/Saunders (NZL), die zu den Titelkandidaten zhlen.

Bei den (w) fhren Westerhof/Berkhout (NED) mit 3 Tagessiegen  vor Cohen/Bouskila (ISR- 2 Tagessiege) und den punktgleichen Kondo/Tabata (JPN) und Kondo/Tabata (JPN). Gleich dahinter folgen Petitjean/Douroux (FRA), Lecointre/Geron (FRA) und auch Kadelbach/Belcher (VsaW/NRV) als 7. Erst auf Rang 23 folgen Lutz/Beucke (CYC/HYC) und kurz danach Vadlau/Schimak (AUT). Zwischen ihnen liegen die souvernen Melbourne-Gewinner Rechichi/Stowell (AUS). 

So., 13.4.: 
1 WF in 3 bzw. 2 Gruppen eingeteilt. Kadelbach/Belcher (VsaW/NRV) 2., Bagehr/Mhr (AUT) 4., J. Stckl/Szymnski (GER-DTYC/JSC) 6. Gerz/Follmann (GER-DTYC) und Lutz/Beucke (CYC/HYC) zunchst abgeschlagen. 

Ticker, Twitter, Tracker und Videos werden angeboten. 

Sa., 12.5.: 
Practice Race 

So., 13.5.: 
WF

u.a. gemeldet: 

(m): 
Belcher/Page (AUS), (Favoriten) 
Calabrese/De La Fuente (ARG)
Fantela/Marenic (CRO)
Barreiros/Sarmiento (ESP)
Lebocher/Garos (FRA) 
Charbonnier/Mion (FRA) 
Patience/Bithell (GBR)
Mantis/Kagialis (GRE)
Kliger/Sela (ISR)
Harada/Yoshida (JPN)
Coster/Coster (NED)
McNay/Biehl (USA)

Schmid/Reichstdter (AUT) 
Brauchli (Hausser (SUI)
Gerz/Follmann (GER-DTYC)
Wagner/Baldewein (GER-VSaW) 
Stuckl/Szymanski (GER-DTYC/JSC)

(w): 
Koch/Sommer (DEN) 
Pacheco/Betanzos (ESP)
Petitjean/Douroux (FRA)
Lecointre/Geron (FRA)
Mills/Clark (GBR)
Cohen/Bouskila (ISR)
Conti/Micol (ITA)
Kondo/Tabata (JPN)
Westerhof/Berkhout (NED)
Aleh/Powrie (NZL)
Clark/Lihan (USA)

Vadlau/Schimak (AUT)
Hasler/Hasler (SUI)
Lutz/Beucke (CYC/HYC)
Kadelbach/Belcher (VsaW/NRV)

21.05.2012 11:20 Alter: 3 yrs