470er-EM (19.-24.05., Port Bourgas/BUL/Schwarzes Meer)

Heute ist ein Practice-Race - gezhlt wird ab morgen. 11 Rennen + 1 Medal-Race sind bis Donnerstag vorgesehen. Der Wetterbericht sagt bestenfalls mittlere Winde voraus, allerdings ist eine serise Vorhersage nur bis zu 3 Tagen mglich. Wie immer, drfen Nicht-Europer mitsegeln, aber nicht Europameister werden.

 

Mit GER im Segel starten sieben Teams.

 

Bei den Damen sind dies

Nadine Boehm/Ann-Christin Goliass DTYC

Fabienne Oster/Anastasiya Winkel NRV

Frederike Loewe/Anna Markfort VSaW/JSC

Constanze Stolz/Anna Reinsberg DYC

 

und bei den Herren

Malte Winkel und Matti Cipra (Plau/Schwerin)

Simon Diesch und Philipp Autenrieth (Deggenhausertal/Augsburg bzw. WYC/BYC)

Jan-Jasper Wagner/Julian Autenrieth (Berlin/Augsburg)

 

Die Titelverteidiger sind bei Damen Afrodite Zegers/Anneloes van Veen (NED) wie Herren (Carl Frederik Fock/Marcus Dackhammer, SWE) am Start. Bei der EM 2017 kamen deutsche Teams nicht so wirklich mit den Bedingungen vor Monaco zurecht. Besten Damen waren da Boehm/Golia auf Rang zehn und bei den Herren Winkel/Cipra auf 15, einen Punkt und einen Platz vor Diesch/Autenrieth.

af/vg

 

Die Event-Website ist hier

 

 

 

EM 2018-Vermessung Nikos Alevromytis-470er.org-facebook

Hyres 2018 Jesus Renedo-Sailing Energy-World Sailing

Hyres 2018 Jesus Renedo-Sailing Energy-World Sailing

18.05.2018 11:50 Alter: 9 days