Kiter-EM (Warnemünder Woche, 08.-13.07.) - 3. Tag

Heute sind bereits die Finalremmen...

Nach perfekten Wettfahrtbedingungen am zweiten Tag der Qualifikation bei den Europameisterschaften der Kitesurfer in der Klasse Formula Kite ließ der Wind die Wassersportler am Mittwoch, 11. Juli, im Stich. Zunächst verhinderte kräftiger Regen die Starts. Gegen Mittag konnten einige Rennen gestartet werden, jedoch nicht genug für eine Wertung. Erneut stärkerer Regen sowie eine Gewitterwarnung führte zum Abbruch der Wettfahrten. Deshalb bleiben die Ergebnisse vom Vortag weiterhin aktuell.Nach 27 gewerteten Heats führen Axel Mazella aus Frankreich und Oliver Bridge aus Großbritannien am Ende des dritten Tages der Europameisterschaft das Feld der Männer bei Punktgleichstand an. Die Amerikanerin Daniela Moroz bleibt ungeschlagen an der Spitze des Damenfeldes. Ab Donnerstag, 12. Juli, treten die jeweils besten zehn Kiter der Qualifying-Gruppen in den Gruppen Gold, Silber und Bronze in den Finalläufen gegeneinander an. Da das Frauenfeld nur aus 14 Kiterinnen besteht, bleiben die Damen auch an den Finaltagen alle im Rennen. Alle Kiter, die in der Qualifikation schlechter als Platz 30 gesurft sind, foilen ebenfalls noch um Platzierungen. Vom Deutschen Team hat es Florian Gruber aus Bayern, der nach der Qualifikation auf Platz zehn liegt, in die Finalläufe geschafft. 

 

Die vollständige Ergebnisliste nach dem 2. Tag ist hier

 

 

 

© Warnemünder Woche

12.07.2018 10:00 Alter: 73 days