Der "Helga-Cup" geht in einer Woche im NRV los

Segelsport Männersache ? Schon lange nicht mehr: World Sailing verwirklicht die Paritäi in Paris 2024. Derweil führt der NRV die weltweit wohl größte reine Frauen-Regatta durch. Viele Vereine folgten. Da es sich -zumindest in Deutschland- um das „Original“ handelt, eröffnen DSV-Präsidentin Mona Küppers und Staatsrat Christoph Holsten die Veranstaltung.

Der Helga Cup hat sich als der Treff der Frauensegelszene etabliert und daran auch in Pandemiezeiten festgehalten. Jetzt im zweiten Jahr der Pandemie macht sich die weltweit größte Frauenregatta daran, wieder ein Stück Normalität zurückzubringen und zumindest auf sportlicher Ebene an der Qualität anzuknüpfen, an der der Cup vor Covid-19 aufhörte. 230 segelnde Frauen aus 8 Nationen treten über drei Tage in über 60 Teams auf zwei Bahnen gegeneinander an und leben diesen einzigartigen besonderen Moment: Alles Frauen, die segeln -  ganz egal ob mit Beeinträchtigung oder ohne.

Waren es im ersten Jahr über 260 Seglerinnen jeglichen Alters, aus unterschiedlichen Bootsklassen kommend und mit verschiedenen seglerischen Vorkenntnissen gewappnet, kamen 2019 schon fast 400 Frauen aus insgesamt 13 Nationen und quer durch alle Segelbereiche. An der Helga Cup Corona-Edition 2020 konnten nur knapp 50 Teams teilnehmen, die Austragung selbst aber war ein wichtiges Signal nicht nur für die Teilnehmerinnen. 2021 gibt es nun sportlich kaum noch Beeinträchtigungen, allein das Rahmenprogramm und die sozialen Veranstaltungen sind noch eingeschränkt.

Auch die Inklusion wurde berücksichtigt: Sechs Teams starten mit den ganz besonders für das inklusive Segeln geeigneten S\V 14 auf einer zusätzlichen Bahn. Darüber hinaus geht der Helga Cup möglichst Co2 reduziert an den Start und setzt als Sicherungs- und Begleitboote  insgesamt fünf e-Boote ein.

Am Freitag, 1. Oktober fällt der erste Startschuss, abends wird der Cup offiziell von Staatsrat Christoph Holstein und DSV Präsidentin Mona Küppers eröffnet.

Die Event-Website ist hier

 

 

 

60 reine Frauenteams kämpfen ab kommenden Freitag um den Helga Cup 2021. Neben dem Sport und der Segelei zählt vor allem Lebensfreude, Netzwerken und Genießen. © Helga Cup | Lars Wehrmann

25.09.2021 11:42 Alter: 33 days