SOF Day 2-Teil II: Zwei Tagessiege für Buhl

Nicht nur die 470er-Segler … oder besser die 470er-Seglerin mit ihrem 470er-Segler ?? … haben mit zwei Laufsiegen ihre Position am zweiten Tag bei der „Semaine Olympique Française“ in Hyères (Südfrankreich) klar verbessert, auch der Allgäuer Laser-Segler Philipp Buhl (SCAI). Unter 129 ILCA7-Seglern rangiert „Buhli“ aber nur auf Rang zwei, da Olympiasieger Matthew Wearn als Trecker nur einen zweiten, Philipp aber einen dritten Platz nach vier Läufen in der Liste hat. Da in drei Gruppen gesegelt wird, sind die Punkte vorne recht eng beieinander. Nik Willim NRV hat auf Rang 28 immer noch 100 andere hinter sich.

Rang zwei belegt auch iQFOiLer Sebastian Kördel (NRV), Jonne Heimann (WYC) rangiert auf Platz 46.
Bei den iQFOiL-Frauen liegt Lena Erdil NRV auf Rang zehn, Alisa Engelmann (WYC, GER 369) nach nun zehn Läufen unverändert auf Rang 16.

Der Dienstag war ebenfalls von bestem Wetter gekennzeichnet. Der südwestlich Wind frischte im Verlauf des Tages etwas auf und erreichte 17 bis 19 Knoten, als die 470er-Teams auf der Bahn waren.
vg

 

Die Event-Homepage ist hier

 

 

 

 

 

Alisa Engelmann © FF.Voile-SOF 2022-Sailing Energy

26.04.2022 22:06 Alter: 28 days