Volvo Ocean Race (6. Etappe, Hongkong-Auckland, 07.02.) 9. Tag - "Mapfre" und "Dongfeng" versuchten Schadensbegrenzung

"Mapfre" und "Dongfeng" haben sich von der nördlich segelnden Gruppe ("Brunel" und "Turn the Tide on Plastic") gelöst, um in eine Art Match Race (sie deckten sich wirklich ab) zu dem südlicher fahrenden, führenden Duo ("AkzoNobel" und "Sun Hung Kai/Scallywag") aufzuschliessen. Das gelang nur so halbwegs, denn die Distanz beträgt immer noch ca. 50 nm, während die Distanz der nördlich segelnden Gruppe weiter wächst.

 

 

Teams:

„Mapfre“ (ESP, Xabi Fernandez u.a. mit Blair Tuke, Tamara Echegoyen und Rob Greenhalgh)
„Dongfeng“ (CHN, Charles Caudrelier u.a. mit Franck Cammas, Caroljin Brouwer, Marie Riou und Justine Mettraux)
„Brunel“ (NED, Bouwe Bekking u.a. mit Sally Barkow und Peter Burling)
„AkzoNobel“ (NED, Simeon Tienpont u.a. mit Martine Grael)
"Vestas/11th hours racing“ (USA/DEN, Charlie Enright/Mark Towhill u.a. mit Jena Mai Hansen)
“Turn the Tide on Plastic” (UN, Dee Caffari u.a. mit Liz Wardley, Elodie Mettraux (SUI), Francesca Clapcich und Annalies Murphy)
“Sun Hung Kai/Scallywag” (HKG, David Witt u.a. mit Annemieke Bes und Libby Greenhalgh)

 

Der Tracker ist hier 

Die Ergebnisse sind hier 

Details sind hier

Weitere Fotos sind hier

Videos sind hier

"Scallywag/Sun Hung Kai" © Jeremie Lecaude-Volvo Ocean Race

"Mapfre" © Ugo Fonalla-Volvo Ocean Race

"AkzoNobel" © Rich Edwards-Volvo Ocean Race

"Brunel" © Yann Riou-Volvo Ocean Race

Start von "Mapfre" und "AkzoNobel" © Pedro Martinez-Volvo Ocean Race

14.02.2018 11:54 Alter: 1 year