Volvo Ocean Race: "Mapfre" gewinnt um Meter die 8. Etappe

Nebel, Flaute und keiner hatte mehr mit "Mapfre" gerechnet. Zwar hatte sie sich auf der 16-tägigen Etappe von ganz hinten an 2. Position gehievt, aber die fast die ganze Zeit führende "Brunel" galt als die sichere Siegerin. Von wegen.  Die teilweise unerwartet windige Etappe mit hohem Speed, sauberer Seemannschaft mit präzisen Manövern wurde am Ende durch ein nervenaufreibendes "Topfschlagen" verhagelt. 100 m vor dem Ziel schlich "Mapfre" an "Brunel" vorbei und  gewann mit 1 Min. Vorsprung nach 5.700 sm, bekam einen Bonuspunkt für den Etappenssieg und übernahm wieder die Gesamtführung. Aber noch sind 3 Etappen "zu gehen". Die nächste führt am 20. Mai über den Atlantik in das wieder europäische Cardiff.

 

Teams:

„Mapfre“ (ESP, Xabi Fernandez u.a. mit Blair Tuke, Tamara Echegoyen und Rob Greenhalgh)
„Dongfeng“ (CHN, Charles Caudrelier u.a. mit Franck Cammas, Caroljin Brouwer, Marie Riou und Justine Mettraux)
„Brunel“ (NED, Bouwe Bekking u.a. mit Sally Barkow und Peter Burling)
„AkzoNobel“ (NED, Simeon Tienpont u.a. mit Martine Grael)
"Vestas/11th hours racing“ (USA/DEN, Charlie Enright/Mark Towhill u.a. mit Jena Mai Hansen)
“Turn the Tide on Plastic” (UN, Dee Caffari u.a. mit Liz Wardley, Elodie Mettraux (SUI), Francesca Clapcich und Annalies Murphy)
“Sun Hung Kai/Scallywag” (HKG, David Witt u.a. mit Annemieke Bes und Libby Greenhalgh)

 

Der Tracker ist hier 

Die Ergebnisse sind hier 

Details sind hier

Weitere Fotos sind hier

Videos sind hier

 

 

Kurz vor dem Ziel führt noch "Brunel" © Jesus Renedo-Volvo Ocean Race

09.05.2018 11:36 Alter: 258 days