Laser-EM (07.-12.05., La Rochelle) - 4. Tag

Ein Traumwetter zum Segeln verwöhnt die Teilnehmer schon während der gesamten Meisterschaft ! Um die 15 kn, Sonne und warme Temperaturen. Was will man mehr ? Warmes Wasser wird um diese Jahreszeit in Europa nicht geboten. 

Gesegelt wurden die ersten Finalläufe. Philipp Buhl (GER-SCAI) und Nik Aaron Willim (Schlei SC) haben es in die Gold-Feet geschafft und Buhl ist sogar drittbester Europäer !

Laser St.: An der Spitze nach 8 Rennen liegt jetzt Matthew Wearn (AUS, 5 Tagessiege, 10 Punkte) vor Sam Meech (NZL, 5 Tagessiege, 11 Punkte) vor dem nun besten Europäer Jesper Stalheim (SWE, 1 Tagessieg, 18 Punkte). Es folgen  Pavlos Kontides (CYP, 1 Tagessieg, 1 BFD, 24 Punkte), Andrew McKenzie (NZL, 1 Tagessieg, 27 Punkte). Mit den Rängen 3/4/2/4/BFD/1/13/5 ist für Philipp Buhl (GER-SCAI, 1 Tagessieg, 32 Punkte) noch einiges möglich.

Nik Aaron Willem (Schlei SC) ist nur noch 50.

Im Laser Ra. (w) führt jetzt die Titelverteidigerin Marit Bouwmeester (NED, 2 Tagessiege 22 Punkte) vor Maxime Jonker (NED, 5 Tagessiege, 24 Punkte) und Paige Railey (USA, 1 Tagessieg, 27 Punkte).

Beste aus GER und mittlerweile als 13. nahe an den Top-Ten ist Svenja Weger (PYC, 74 Punkte), direkt vor Maria Erdi (HUN, 75 Punkte), die zum Favoritenkreis zählte (5. der Weltrangliste).

 

Die Ergebnisse sind hier

Die Wettfahrten können live via GPS-Tracking mitverfolgt werden.

 

Details sind hier

 

 

© eurilca.org

11.05.2018 14:54 Alter: 193 days