36. America’s Cup 2021 - “Prada-Cup” vorgestellt

World-Series beginnt im Oktober 2019 in Sardinien … 

Vor über 200 Gästen im YC de Monaco wurde der silberne “Prada-Cup” (u.a. von „Prada“- und „Luna Rossa“-Boss Patrizio Bertelli) vorgestellt, der von einem berühmten Florentiner Juwelier mit Designer Marc Newson (AUS) geschaffen wurde. Er ersetzt den „Louis Vuitton“-Cup, der nun in den „SailGP“ eingeflossen ist. In einer „coolen“ Live-Schalte (so der äußerst seriöse Cup-Experte Jack Griffin; Herausgeber von „Cup Experience“) wurde u.a. Jimmy Spithill als Hologramm eingeblendet und interviewt (hier der Video-Clip).

 

Die World-Series beginnt im Oktober 2019 mit einer Regatta in Cagliari/Sardinien. Zwei Regatten sind 2019 geplant, drei 2020). Die „Challenger Selection-Series“ („Prada-Cup“) startet im Februar 2021 und das America’sCup-Match im März 2021 (6.-21.).

 

Die Teams bisher sind:
Emirates Team New Zealand (NZL, Glenn Ashby/Peter Burling ?/Blair Tuke ?) 

1. Luna Rossa (ITA, Max Sirena/Jimmy Spithill) 
2. American Magic (USA-NYYC, Dean Barker/Terry Hutchinson/Paul Goodison/Doug De Vos) 
3. INEOS-Team UK (GBR, Sir Ben Ainslie/Giles Scott)
4. Malta Altus Challenge (ML.-Royal Malta YC)
5. Stars & Stripes (USA-Long Beach YC, Taylor Canfield/Mike Buckley)
6. Team aus
NED (Skipper Simeon Tiepont)

 

Die Event-Website ist hier 

 

 

 

 

Newson-Bertelli © www.americascup.com

03.01.2019 16:12 Alter: 74 days