Starboot-Junior-WM (02.-06.02., Miami) - 2. Tag

Schöne Bedingungen im „Rentnerparadies“. 6 kn am Vormittag und aufbrisend bis 12 kn bei der Junior-WM erlaubten 3 Rennen. Damit ist die Serie wieder im Plan, denn zwei pro Tag sind vorgesehen (ab 5 wird gestrichen). Noch 2 Wettfahrten und die Junior-Weltmeister stehen fest. Was nicht so ganz stimmt, weil nur der Steuermann „Junior“ sein muss. Und auch der „Junior“ geht bis 30.

 

Neue Spitzenreiter mit 1 Tagessieg sind Charlie Buckingham (kurz zuvor 4. im Laser im Weltcup)/Austin Sperry (USA, 20 Punkte. An 2. Position sind auch mit 1 Tagessieg und punktgleich Tomas Hornos/Pedro Trouche (USA), gefolgt von den gestern Führenden Luke Lawrence/Alexej Seilvanov (USA, 1 Tagessieg, 23 Punkte).

Guido Gallinaro/Frithjof Kleen (ITA/GER) sind nicht mehr unter den Top-Ten und die beste und einzige Mannschaft aus GER, Jonathan Koch/Uli Seeberger vom Bodensee (den ein DSBL-Kommentator letztes Jahr unverschämterweise als „größte Pfütze Deutschlands“ bezeichnete), orientieren sich am Ende des Feldes.

 

Die Event-Website ist hier

 

Die vollständigen Ergebnisse sind hier

 

Das Tages-Video ist hier

© Martina Orsini-Star Class

06.02.2019 13:10 Alter: 79 days