Trofeo Prinçesa Sofia, final: Gemischte Bilanz

 

Ohne jegliche Medaillen für GER geht die 50. Trofeo Prinçesa Sofia in Palma de Mallorca zu Ende, sonst der Deutschen liebster Event. Da, wo es noch Chancen aufs Podest gab (49er), wurde das Medal Race wg. diesmal zu viel Wind (über 20 Knoten in der Bucht vor Arenal) am frühen Samstagnachmittag abgesagt.

 

So bleibt der fünfte Platz von Justus Schmidt und Max Böhme im 49er die beste Platzierung der vielen deutschen Teilnehmer(innen). Tina Lutz (Chiemsee YC) und Susann Beucke (Hannoverscher YC) bleiben bei den 49er FX somit auch auf Rang 7, Jurczok/Lorenz (Berlin) auf Rang 9.

 

Ein kleine Veränderung erreichten die 470er-Damen, wo sich die Berlinerinnen Frederike Loewe/Anna Markfort VSaW mit einem vierten Platz im Medal Race insgesamt auf Rang acht verbesserten - bzw. diesen hielten, da ein israelisches Team über Nacht aus den Top-Ten wg. einem dsq rausgeflogen war. Neunte somit die jungen Hamburger Schwestern Luise + Helena Wanser, für es wohl eines der besten persönlichen Ergebnisse gewesen sein dürfte. Mit einem Sieg im MR machten Mills/McIntyre den Sieg klar.

Auch bei den 470er Men/Mixed holten sich die Spitzenreiter den ersten Platz im MR: Sieg für die schwedischen Europameister Anton Dahlberg/Frederik Bergström. Die Spanier Xammar/Rodriguez (Sieger in Miami) verdrängten indes die britischen Jungs vom zweiten Platz. Keine deutschen Segler hier im MR.

 

Bei den Damen im Laser-Radial reichte der vom ersten Tag an dominierenden Dänin Ann-Marie Rindom ein dritter Platz im MR, um zu gewinnen. Marrit Bouwmeester NED verbesserte sich mit einem ersten Platz im MR auf Silber. Svenja Weger hatte das MR knapp verpasst.

Im Laser machte Christopher Barnard USA nicht mehr, als er erreichen musste, um den Sieg zu  holen. Platz sechs im MR reichte ihm. Daher keine Veränderung mehr an der Spitze (s.u.). Keine deutschen Segler hier im MR.

vg

 

50. Trofeo Prinçesa Sofia, Endergebnisse

 

470er Women (45 Boote, 1 Gruppe, 10 WF+MR)

1. Hannah Mills/Eilidh McIntyre GBR  39 P; 3, 4, 5, 12, 5, 2, 5, 11,1,1,MR1

2. Camille Lecointre/Aloise Retornaz FRA 56 P; 13,1, 2, 2, 4, 9, 1, 13, 24, 5, MR3

3. Tina Mrak/Veronika Macarol SLO 67 P

8. Frederike Loewe/Anna Markfort GER VSaW, 115 P; 11,10, 8,14, 35, 27, 12, 8, 14, 3, MR4

9. Luise + Helena Wanser GER NRV, 132 P; 10, 29, 9, 10, 1, 1, 38, 34, 2, 16, MR10

 

16. Fabienne Oster/Anastasiya GER 152 P

28. Theres Dahnke/Birte Winkel GER PWV/SYC, 28, 20, 11, 30, bfd, 25, 23, dsq, 16, 12

29. Nadine Böhm/Ann-Christin Goliaß GER DTYC 16, 41, 26, 11, 24, 28, 35, 24, 21, 26

 

470er Men (73 Boote, 2 Gruppen; 10 WF + MR, s = silverfleet)

1. Anton Dahlberg/Frederik Bergström SWE, 47 P

2. Jordi Xammar/Nicolas Rodriguez ESP 84 P

3. Luke Patience/Chris Grube GBR 86 P

4. Xu/Wang CHN 90 P.

5. Belcher/Ryan AUS 94 P.

 

12. Geizen Mendes/Gustavo Thiesen BRA, 103 P - mixed

23. Malte Winkel/Matti Cipra GER 133 P

29. Daniel Göttlich/Linus Klassen GER 157 P.

 

39. Simon Diesch/Philipp Autenrieth GER 18,7, 21, 30, s1, s5, s3, s9, s3, s1

45. Theresa Löffler/Christopher Hörr GER, (zweitbestes mixed-Team)

 

Laser Radial (118 Boote, 2 Gruppen, 10WF+MR)

1. Ann-Marie Rindom DEN, 75 P. ; 1, 1, 1, 1, 5, 7, 13, RET, 16, 24, MR3

2. Marrit Bouwmeester NED 79 P.

3. Erika Reineke USA 85 P

 

13. Svenja Weger GER PYC 124 P;, 3, 8, 17, 12, 30, 1, 15, 24, 19, 235

55. Pauline Liebig, GER DSM Konstanz, 24, 18, 40, 33, 52, 46, 43, 5, 46, 52

 

Laser (187 Boote, 3 Gruppen, 63 in der Gold-Fleet, 10 WF+MR)

1. Christopher Barnard USA, 67 P

2. Elliot Hansen GBR 69 P

3. Nick Thompson GBR 79 P

 

33. Philipp Buhl GER SCAI, 113 P; 11, 4, bfd, 5, 19, 56, 11, 7, 51, 45

48. Nik Willim GER NRV

63. Niko Naujok GER

 

Die Event-Website der „Trofeo“ ist hier

Die vollständigen Ergebnislisten sind hier

Die „Trofeo“ wird durch MARINEPOOL unterstützt

© Pedro Martinez-Sailing Energy-Trofeo Princesa Sofia-Iberostar

06.04.2019 16:20 Alter: 19 days