470er EM 2019, Tag 4: zweimal Top-10 für Diesch/Autenrieth in „tough conditions“

 

Zwei Läufe wurden Sonntag bei der Europameisterschaft der 470er in Sanremo (Italien) gesegelt. Starker Wind mit 15 bis 25 Knoten trieb die Segler kräftig an.

 

In der Gold-Fleet – da wurde nach drei Tagen und vier Rennen „gecuttet“ – der Herren waren zunächst Belcher/Ryan AUS Erste vor Simon Diesch und Philipp Autenrieth.

Das süddeutsche Duo ist nicht etwa dem Multimeister, dem Maß aller Dinge im 470er,  hinterher gesegelt - sondern zeitweise einfach voraus. Es geht also doch! Im nächsten Lauf drehten Diesch(Autenrieth dann einfach den Spieß nochmal um: Sie kamen an sechster Stelle ins Ziel – vor Belcher/Ryan. Im Zwischenstand führen Belcher/Ryan „natürlich“ noch. Diesch/Autenrieth sind auf Rang sieben nach oben gesegelt.

Nachdem etliche gekentert waren, schickte die WFL alle in die Marina zurück. Um 17 Uhr ging es nochmals raus, für das sechste Rennen. 15 bis 20 Knoten hatte es da, doch da wurden bis zu 30 Knoten draus … und auch da kamen offenbar nicht alle ins Ziel, auch nicht der Mast von Xammar/Rodriguez.

 

Bei den Damen erkämpften sich Nadine Böhm und Ann-Christin Goliaß zuerst Platz 10, dann eine Wiedergutmachung für den sechsten Lauf. Die Führung erobert haben Mills/McIntyre, die vorher führenden Israeli-Damen hat der Wind ziemlich verweht. Loewe/Markfort waren nach einem Frühstart im zweiten Rennen nicht mehr auf dem Wasser.

 

Montag ist der vorletzte Tag der EM, es soll um 12 Uhr losgehen. Vorhersage laut Website der Veranstalter: „very hard to predict“ - also wie in Starnberg.

vg

 

470er EM, Zwischenstand nach 6 WF, 1 Streicher

Men/Mixed

1. Mathew Belcher/Will Ryan (AUS), 6 P

2. Dahlberg/Bergström SWE 13 P

3. Jordi Xammar/Nicolas Rodriguez ESP 19 P

4. Mantis/Kagialis GRE 21

5. David Bargher / Lukas Mähr AUT 24

7. Simon Diesch/Philipp Autenrieth (WYC/BYC) 29 P

18. Malte Winkel/Matti Cipra (PWV/SYC) 53 P

 

Women Zwischenstand nach 6 WF, 1 Streicher

1. Hannah Mills/Eilidh McIntyre 13 P.

2. Camille Lecointre / Aloise Retornaz FRA 18 P

7. Nadine Böhm/Ann-Christin Goliaß DTYC 37,4 P.

16. Theres Dahnke/Anna Markfort VSaW 72

21. Luise+Helen Wanser NRV 99

22. Frederike Loewe/Anna Markfort VSaW 101

 

 

11 Rennen + Medal-Race sind geplant. Mit dem 4. Rennen kann gestrichen werden. Wie immer, ist das Medal-Race davon ausgeschlossen.

 

Die Event-Website ist hier

Die vollständige Ergebnisliste ist hier

 

 

 

Mulder/Van Veen © www.2019europeans.470.org--Gerolamo Acquarone

© www.2019europeans.470.org-Gerolamo Acquarone

© www.2019europeans.470.org-Gerolamo Acquarone

12.05.2019 23:38 Alter: 9 days