Opti-WM in Antigua: Vorbericht

 

 

257 junge Segler werden in den kommenden Tagen in Antigua um die Weltmeisterschaft der Optimist-Dinghies wetteifern. Die 11- bis 15-Jährigen kommen aus nicht weniger als 65 Nationen! Pro Nation gibt es höchstens fünf Startplätze. Und das sind die Starter für Deutschland:

Mic Mohr (Plauer WV), Caspar Ilgenstein (Mühlenberger SC), Carl Krause (Rostocker SV), Leon Jost (Württembergischer YC) und Louisa Müller (Bayerischer YC).

 

Schon am 1. Juli ist die deutsche Delegation - mit Trainer Lutz Kirchner (einst Opti-Trainer für den BSV) und Team-Leader Nils Sternberg (YCSS, Vize-Weltmeister im Opti 2013 auf dem Gardasee) – in Antigua eingetroffen. Einrichten der Leih-Optis, Einsegeln auf dem karibischen Gewässer (zum Teil mit erheblichen Altgenteppichen) und die Vermessung wurden neben ein paar Trainingseinheiten absolviert. Probleme gab es bisher eigentlich nur an Land, wenn es in der Unterkunft „Land unter“ hieß: Die Kanalisation ist scheinbar sch…. und das stinkige Wasser quoll aus dem Kanal über den Rand ins Bad und darüber hinaus …

Auf dem Wasser hingegen ging es bei bis zu 25 Knoten und zwei Meter Welle auch schon mal richtig zur Sache.

 

Am Sonntag stand die offizielle Eröffnungsfeier auf dem Terminplan, am Montag wird ab 11 Uhr Ortszeit - das ist 17 Uhr MESZ – gesegelt.

vg

 

Die Event-Website ist hier

 

 

 

© DODV

© DODV

© DODV

08.07.2019 22:26 Alter: 7 days