420er-WM (04.-11.07., Vilamoura) - Day 4

Moderate bis frische Winde prägten bislang die WM in dem von Drachen-Crack Pedro Andrade gegründeten und geleiteten Sailing Center von Vilamoura bei Faro an der Algarve. Die Serie hat nach den Qualifikationswettfahrten, der Einteilung in Gold- und Silver-Fleet bereits die erste beiden  Final-Rennen hinter sich.

Bei den open führen mit 10 Punkten Abstand Seb Menzies/Blake McGlashan (NZL, 20 Punkte)  vor den in Europa dominierenden Nacho Davila/Javier Mestre (ESP, 30 Punkte). Beste aus GER (zuletzt mit einem Tagessieg) sind Jonathan Steidle/Leonardo Honold (BYCÜ) als 6. Beste vom BYC sind Julian Sensch/Richard v. Waldow (BYC/PYC) als 53. 89 Teams sind am Start.

Bei den (w) führen noch überlegener Vita Heathcote/Milly Boyle (GBR, 17 Punkte vor Paula van Wieringen/Maria Del Mar Gil (ESP, 33 Punkte). Beste aus GER und vom BYC sind Sophie Steinlein/Oda Hausmann (BYC/VSaW) als 13. 73 Teams sind am Start.

Bei den U17 führen Odysseas Spanakis/Konstantinos Michalopoulos (GRE, 8 Punkte) vor Ange Delecre/Timothee Rossi (FRA,  20 Punkte) und den besten aus GER, Florian Krauss/Jannis Suemmchen (YC Seeshaupt, CYC/CYC, SC Breitbrunn am Chiemsee, 33 Punkte). Beste vom BYC sind Hannah Lanzinger/Franziska Steinlein (CYC/BYC, 79 Punkte). 65 Teams sind am Start.  

 

Die vollständigen Ergebnislisten sind hier

Die Event-Website ist hier

 

 

Die Regatta wird durch MARINEPOOL unterstützt

 

 

Lanzinger/Steinlein © Joao Costa Ferreira-osga_photo

© Joao Costa Ferreira-osga_photo

10.07.2019 10:31 Alter: 6 days