470er WM in Japan, day2: Jungs, Mädels: Aufwachen!!

 

 

Auch am zweiten Tag der WM der 470er in Enoshima/Japan dauerte es bis in den Nachmittag, ehe sich eine Brise mit 4-6 Knoten aus Süd aufbaute. Um 14.13 Uhr Ortszeit (Japan ist sieben Stunden voraus gegen MESZ) ging die Damen-Gruppe auf die Bahn, zehn Minuten später folgte dir gelbe Men-Fleet. Die blaue Männergruppe erst eine gute halbe Stunde später - die Damen waren da schon beim Zieleinlauf.

Im Laufe des Nachmittags frischte der Wind sogar auf, Oscar wurde gesetzt - Pumpen erlaubt.

 

Eindeutige Überflieger des Tages waren nicht auszumachen, die Ergebnisse waren gemischt. Eher fiel auf, dass sich die deutschen Teams noch sehr (wirklich sehr) zurückgehalten haben und nicht weiter aufgefallen sind. Wir verweisen dezent auf unsere gestrigen Ausführungen zur NATIONENQUALIFIKATION !

 

470er WM Enoshima (Japan), Zwischenstand nach 2 WF

Men

1. Dahlberg/Bergström SWE, 3-2

2. Balazs und Zsombor Gyapjas HUN, 7-1

3. Okada/Hokazono JPN 1-7

26. Winkel/Cipra 13-14

30. Göttlich/Klasen 11-20

36. Diesch/Autenrieth 19-14

 

Women

1. Mas Depares/Cantero Reina ESP, 3-3

2. Kondo/Yoshioka JPN, 10-2

3. Fahrni/Siegenthaler SUI, 6-6

20. Oster/Winkel, 16-19

24. Löwe/Markfort, 22-17

30. Böhm/Goliaß, 31-29

vg

 

 

Die Event-Page ist hier


 


© 2019worlds.470.org

05.08.2019 12:15 Alter: 123 days